Außervertragliche Haftung bei mangelhafter IT-Sicherheit

Außervertragliche Haftung bei mangelhafter IT-Sicherheit

50% sparen1
Mängelexemplar (Zustand: Gut)
34,99€ inkl. MwSt.
Statt: 69,95€1
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1
versandkostenfrei
Nur noch 1x vorrätig
In den Warenkorb

Legislative Handlungsoptionen zur Verbesserung des IT-Sicherheitsniveaus von Produkten und Diensten. Dissertationsschrift

Gebunden
Peter Lang Ltd. International Academic Publishers, Schriftenreihe zum IT- und Informationsrecht 1, 2019, 310 Seiten, Format: 15,1x21,6x2,3 cm, ISBN-10: 3631787219, ISBN-13: 9783631787212, Bestell-Nr: 63178721M

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Ein Haftungsrisiko verleitet zur Gewährleistung von IT-Sicherheit. Der verhaltenslenkende Effekt stößt jedoch im geltenden Recht an Grenzen. Eine Verbesserung kann durch Einführung einer Meldepflicht für aktuelle Gefahren erreicht werden. Auch spezifische Haftungspflichten für wichtige Diensteanbieter würden das IT-Sicherheitsniveau steigern.

Klappentext:

Seit Jahren beklagen Experten ein geringes Niveau der IT-Sicherheit. Zahlreiche Störfälle haben mittlerweile das öffentliche Bewusstsein dafür geschärft, dass mangelhafte IT-Sicherheit ein ernsthaftes Risiko darstellt. Ob das geltende Recht diesem Risiko angemessen begegnet, ist Gegenstand von Diskussionen, an die der Autor anknüpft. Unter der Prämisse einer präventiven Wirkung von Haftungsnormen geht er der Frage nach, inwieweit das außervertragliche Haftungsrecht Hersteller und Diensteanbieter zu ausreichenden IT-Sicherheitsmaßnahmen verleitet. Zugleich arbeitet er legislative Handlungsoptionen zur Erhöhung des IT-Sicherheitsniveaus aus. Dabei liegt der Fokus auf einer Ausdehnung von Haftungsnormen sowie der Einführung von Pflichten zur Meldung von IT-Sicherheitslücken.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltliche Fortentwicklung des IT-Sicherheitsbegriffs - Bestandsanalyse außervertraglicher Haftungsgrundlagen - Erarbeitung von Gesetzesvorschlägen für durch mangelhafte IT-Sicherheit ausgelöste Vermögensschäden - Entwicklung einer Meldepflicht zur Konkretisierung von IT-Sicherheitspflichten

Autorenporträt anzeigen

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.