Ausgeflogen

Ausgeflogen

86% sparen

Verlagspreis:
6,99€
bei uns nur:
0,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Kartoniert/Broschiert
ab 14 Jahren
Ravensburger Buchverlag, Ravensburger Taschenbücher Bd.58448, 2014, 160 Seiten, Format: 18,0x12,3 cm cm, ISBN-10: 3473584487, ISBN-13: 9783473584482, Bestell-Nr: 47358448M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Du möchtest informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutze unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhältst du eine Nachricht.


Produktbeschreibung

Wer zu spät kommt, den belohnt das Leben

Ein verpasster Zug ist der Auftakt zu einem außergewöhnlichen Tag: Moritz entdeckt, dass der schlimmste Schlägertyp der Schule ein prima Kerl ist, der größte Loser der Klasse es faustdick hinter den Ohren hat und er verliebt sich sogar ein bisschen.

Klappentext:

Moritz rennt. Doch leider nicht schnell genug, denn er verpasst seinen Zug und damit den Schulausflug. Aber ein verpasster Zug wird der Auftakt zu einem ganz außergewöhnlichen Tag. Einem Tag, an dem Moritz über die Stränge schlägt, entdeckt, dass der schlimmste Schlägertyp der Schule eigentlich ein prima Kerl ist, der größte Loser der Klasse es faustdick hinter den Ohren hat. Einem Tag, an dem Moritz sich sogar ein bisschen verliebt.

Rezension:

- Ein starker Roman gegen Ausgrenzung und Vorurteile; - Hohes Identifikationspotenzial für weibliche und männliche Leser; - Ideale Schullektüre

Autorenbeschreibung

Jochen Till wurde im Mai 1966 in Frankfurt geboren. Im Alter von 22 Jahren schloss er trotz unbestreitbaren Desinteresses an Buchhaltung das Wirtschaftsgymnasium in Unterliederbach ab. Darauf folgte ein Studium der Anglistik/Amerikanistik an der Uni Frankfurt.
Wenn er nicht gerade an seinen Büchern schreibt, betätigt sich Till im Nebenjob als Veranstalter in der Kulturkneipe "Das Herrenhaus" in Sulzbach am Taunus, wo er auch lebt. Seine Themen stammen direkt aus dem Leben und sprechen vor allem Jugendliche ab 13 aufwärts an. Liebe, Freundschaft, Lust, Frust, immer authentisch und gespickt mit einer Menge Humor, denn Lesen soll schließlich Spaß machen.
Jochen Till ist ein Autor, der den Nerv der jugendlichen Leser trifft. Er besticht durch Selbstironie und ein Gefühl für das, was Jugendliche bewegt. Sein Stil ist authentisch, schräg und mitreißend.

Auf seiner Homepage www.jochentill.de bieten sich dem interessierten Leser Hintergrundinformationen zur Entstehung der Romane ebenso wie steckbriefartige Schilderungen zur Privatperson Jochen Till.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb