Aus der Nähe

Aus der Nähe

39% sparen

Verlagspreis:
9,90€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Mein Leben mit Künstlern

Restposten, nur noch 6x vorrätig
Gebunden
Wachholtz, 2014, 383 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3529034339, ISBN-13: 9783529034336, Bestell-Nr: 52903433M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

"Früher oder später erscheinen manche zunächst wenig relevant erscheinenden Zufälle im Nachhinein als zwingend." So beginnt der "Museumsmann" Heinz Spielmann die Erzählung seines Lebens, die durch die Begegnung mit namhaften Künstlern geprägt ist. Heinz Spielmann erzählt, wie er zur Kunst gekommen ist, von seinen Bekanntschaften mit Künstlern, aus denen so manche Freundschaft entstand: Henry Moore, Oskar Kokoschka, HAP Grieshaber, Mies van der Rohe, Alberto Giacometti, Jan Bontjes van Beek, Horst Janssen und viele, viele mehr. Mit dem Blick eines Menschen, von dem Kokoschka sagte er zeichne ihn mit den Augen als Lokomotive, entsteht ein umfassendes, in mancher Hinsicht vom Gewohnten abweichendes Panorama der Kunst seiner Lebensart. "Die Begegnung mit Künstlern wurde mir seit Mitte des Jahrhunderts zur ständigen Bereicherung", so Spielmann. Davon erzählt dieses Buch.

Autorenbeschreibung

Heinz Spielmann, geboren 1930, ist ein bedeutender Kunsthistoriker und Museumskurator. Er studierte in Aachen und Stuttgart und promovierte über Palladio. Von 1960 bis 1986 war er Leiter der Modernen Abteilung am Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg. Von 1986 bis 1998 war er Landesmuseumsdirektor in Schleswig-Holstein und Leiter des Landesmuseums Schloss Gottorf. 2002 wurde er Gründungsdirektor des Bucerius Kunst Forums in Hamburg. Heute lebt er in Hamburg. Zuletzt erschien von ihm 'Ethos des Kunsturteils, Korrespondenz von Max Sauerlandt' (2013).

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb