Augsburg im 16. Jahrhundert

Augsburg im 16. Jahrhundert

50% sparen

Verlagspreis:
11,90€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 6x vorrätig
Gebunden
Volk Verlag, Das Bayerische Jahrtausend, 2012, 120 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3862220699, ISBN-13: 9783862220694, Bestell-Nr: 86222069M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

1946
26,95€ 13,99€
Krieg
24,00€ 12,99€
Medica
19,90€ 5,99€
1944
39,95€ 21,99€

Produktbeschreibung

Kurztext:

Im 16. Jahrhundert entwickelte sich Augsburg zu einer Metropole von europäischem Rang: Einflussreiche Kaufmannsfamilien wie die Fugger und Welser bauten ein eindrucksvolles Netz von Handelsbeziehungen aus und versorgten sogar den Kaiser mit Geldmitteln. Auch kulturell erlebte Augsburg seine Glanzzeit und wurde zu einem wichtigen Zentrum von Humanismus und Renaissance. Engagierte Prediger und Buchdrucker verbreiteten die Ideen der Reformation, die in der Stadt zahlreiche Anhänger fanden. Gerade die Entstehung der unterschiedlichen christlichen Konfessionen lässt sich in der Heimat des Augsburger Religionsfriedens von 1555 besonders gut nachvollziehen.