Auferstehung

Auferstehung

50% sparen

Verlagspreis:
9,99€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Und am Ende ein Gehen ins Licht

Restposten, nur noch 4x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, Herder Spektrum 6271, 2011, 99 Seiten, Format: 11,9x19,0x0,8 cm, ISBN-10: 3451062712, ISBN-13: 9783451062711, Bestell-Nr: 45106271M
Verfügbare Zustände:
Sehr gut
4,99€
Neu
9,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Ostern
8,99€ 3,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Die Auferstehung Jesu ist der zentrale Ausgangspunkt des christlichen Glaubens. Doch spätestens seit der Aufklärung zählt die Überwindung des Todes zu jenen Aspekten in der Bibel, die vielfach als unhistorisch oder gar unwahr abgetan werden. Dennoch: ohne Auferstehung kein Christentum, ohne Christentum keine Kirche - Jörg Zink stellt in seinem Buch einfach und klar verständlich dar, warum es zum Glauben an die Auferstehung keine Alternative gibt.

Autorenbeschreibung

Dr. Jörg Zink, geboren 1922, gehört zu den bekanntesten Theologen der Gegenwart. Er ist Verfasser zahlreicher sehr erfolgreicher Titel zu Fragen der Bibel und des christlichen Glaubens und Lebens.