Auf meiner Couch

Auf meiner Couch

54% sparen

Verlagspreis:
12,95€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 9x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Zaglossus, 2011, 198 Seiten, Format: 20 cm, ISBN-10: 3950292241, ISBN-13: 9783950292244, Bestell-Nr: 95029224M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Save Me
12,90€ 7,99€
Save Us
12,90€ 7,99€
Save You
12,90€ 6,99€

Produktbeschreibung

Eine winzige Junggesellenwohnung, in der eine Couch steht. Gekauft hat sie Luka mit seinem ersten, inzwischen abbezahlten Kredit. Dort sitzt ein Mann ein Liebhaber, Fremder, Ehemann und Familienvater. Weswegen ist er gekommen? Wird auch er nicht bleiben? Jedenfalls erzählt Luka ihm in dieser Nacht alles. Er hat die Nase voll davon, den Mund zu halten. Und vielleicht bringt dieser Mann Luka bei zu lieben. Besser, als er Zoran lieben konnte. Inniger, als er Dino geliebt hat. Sehnsüchtiger als Ante. Dauerhafter als Sven ...
In direkter Sprache, mal ungeschönt, mal poetisch, lässt der Ich-Erzähler die Leser_innen an seinem Leben als junger Schwuler im heutigen Kroatien teilhaben. Im Zentrum steht die Sehnsucht nach Glück, Geborgenheit, Anerkennung die das Lebensgefühl in der post-jugoslawischen Gesellschaft intensiv zum Ausdruck bringt.