"Auf Seiten der inneren Stimme"

"Auf Seiten der inneren Stimme"

51% sparen

Verlagspreis:
39,00€
bei uns nur:
18,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Erich Neumann - Leben und Werk

Restposten, nur noch 5x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Alber, 2014, 408 Seiten, Format: 21,4 cm, ISBN-10: 3495486763, ISBN-13: 9783495486764, Bestell-Nr: 49548676M
Verfügbare Zustände:
Neu
39,00€
Sehr gut
18,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Sex
19,90€ 7,99€
Altern
16,00€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Erich Neumann (1905-1960) gilt als der bedeutendste Schüler C. G. Jungs. Sein in viele Sprachen übersetztes, umfangreiches Werk wird bis heute rezipiert, wobei Ursprungsgeschichte des Bewusstseins, Tiefenpsychologie und Neue Ethik, Die Große Mutter, Amor und Psyche als bedeutsamste zu nennen sind. Das vorliegende Buch gewährt erstmals Einblicke in Neumanns Biografie, seine Beziehung zu C. G. Jung sowie die Entwicklung seines Werkes, das wesentliche Impulse durch eine intensive Auseinandersetzung mit spirituellen Strömungen des Judentums, vor allem dem Chassidismus in der Interpretation Martin Bubers, erhalten hatte. Neumanns existentielle Ausgangsfragen, aus denen sein an C. G. Jung orientiertes, jedoch in seinen Grundlagen eigenständiges Werk hervorging, werden ebenso erörtert wie generationenspezifische und soziohistorische Aspekte jüdischer Identitätsbildung vor dem Hintergrund des Antisemitismus. Besondere Aufmerksamkeit liegt auf unveröffentlichten Schriften Neumanns und demderzeit noch nicht veröffentlichten Briefwechsel mit C. G. Jung. Das Buch erschließt vier zentrale Themenschwerpunkte Neumanns durch systematische Interpretation: Ethik, Entwicklung der Ich-Selbst-Achse, Psychologie des Weiblichen und Zugang zum Schöpferischen.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb