Arnstadt

Arnstadt

45% sparen

Verlagspreis:
19,99€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Gestern und Heute

Restposten, nur noch 3x vorrätig
Gebunden
Sutton Verlag GmbH, Sutton Zeitsprünge, 2018, 128 Seiten, Format: 16,5x24,3x1,4 cm, ISBN-10: 3954009986, ISBN-13: 9783954009985, Bestell-Nr: 95400998M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
19,99€
Sehr gut
10,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Hexen
29,90€ 5,99€
Krieg
24,00€ 12,99€
Raubkind
22,00€ 8,99€
Medica
19,90€ 5,99€
33 Tage
19,99€ 10,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Die spannende Zeitreise durch Arnstadt dokumentiert in Gegenüberstellungen teils erstaunliche städtebauliche Veränderungen, die sich vor allem während und nach dem Ende der DDR-Zeit vollzogen. Bislang überwiegend unveröffentlichte Aufnahmen aus der Zeit ab 1949 bis heute führen zu vertrauten Plätzen und Stätten im Wandel und laden zu Entdeckungen rund um Riedtor, Kohlemarkt und Prinzenhof ein.

Autorenbeschreibung

Pahl, Reinhard Der Mediengestalter Reinhard Pahl, Jg. 1949, arbeitete nach seiner Ausbildung zum Werkzeugmacher im VEB Fernmeldewerk Arnstadt. Stets engagiert für die Kultur seiner Heimatstadt, war er Leiter des RFT-Kulturhauses und ab 1986 Chef des Kulturbundes Arnstadt. Er ist Gründungsmitglied des Thüringer Geschichtsvereins Arnstadt e.V. und publizierte in der Vergangenheit zahlreiche Schriften zur Arnstädter Stadtgeschichte. Unger, Peter Diplomarchivar (FH) Peter Unger, Jg. 1959, ist Vorsitzender des Thüringer Geschichtsvereins Arnstadt e. V. Seit 1976 brachte er zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte von Arnstadt und Umgebung heraus.