Architektur in Hamburg. Jahrbuch 2015/16

Architektur in Hamburg. Jahrbuch 2015/16

45% sparen

Verlagspreis:
39,90€
bei uns nur:
21,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb
Kartoniert/Broschiert
Junius Verlag, 2015, 208 Seiten, Format: 24,1x30,3x1,6 cm, ISBN-10: 3885060531, ISBN-13: 9783885060536, Bestell-Nr: 88506053M
Verfügbare Zustände:
Neu
39,90€
Sehr gut
21,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Wasser
29,99€ 15,99€
PETCAM
12,95€ 6,99€
Briefe
15,00€ 5,99€
ART+COM
39,90€ 15,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Das diesjährige Jahrbuch analysiert das neue Innenstadtkonzept, beleuchtet den Stand des Verfahrens um den Cityhof und stellt die Frage, wie pragmatisch Denkmalschutz sein darf. Weitere geplante Themen sind der Hamburger Schulbau, alternative Genossenschaften und die Frage, wie es mit Wilhemlsburg nach der IBA weitergeht. Porträtiert werden in diesem Jahr das Büro Breimann & Bruun Landschaftsarchitekten und Carl Johann Christian Zimmermann (Hamburger Baudirektor 1872-1908), der u.a. das Museum für Kunst und Gewerbe und die Universitätsklinik Eppendorf entwarf. Projekte 2015/16 u.a.: Umbau und Erweiterung der Zinnschmelze (LRW Architekten), Sanierung der Patriotischen Gesellschaft (Plan -R- Joachim Reinig), Resonanzraum im Bunker Feldstraße (pfp Architekten), Europäisches Hansemuseum, Lübeck (Andreas Heller), Finkenau Eleven Houses/Familienquartier Finkenau (Biwer Mau, NPS, Akyol Kamps), Hotel Ameron in der Speicherstadt (ehem. Kaffeebörse und Speicher O, Winking Froh Architekten und pbr AG), Kunst- und Mediencampus Finkenau (Gerber Architekten), Umnutzung der Eisenbahndirektion in Altona (LH Architekten), Umbau einer Deichtorhalle (Sunder-Plassmann Architekten), Vereins- u. Clubzentrum Norddeutscher Regatta Verein (BDS Bechtloff Steffen Architekten), Umnutzung und Sanierung der Rindermarkthalle (ABJ Architekten und pbr AG).

Autorenbeschreibung

Schwarz, Ullrich Ullrich Schwarz, geb. 1950, Dr. phil., ist stellvertretender Geschäftsführer der Hamburgischen Architektenkammer. Meyhöfer, Dirk Dirk Meyhöfer, geb. 1950, Studium der Architektur, ist freier Fachjournalist für Architektur und Städtebau. Gefroi, Claas Claas Gefroi, geb. 1968, ist Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Hamburgischen Architektenkammer sowie freier Autor und Architekturkritiker.