Apokalyptische Vernunft

Apokalyptische Vernunft

36% sparen

Verlagspreis:
50,00€
bei uns nur:
31,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei

Das biblische Geschichtsdenken und seine Konsequenzen

Gebunden
WBG Academic, 2010, 256 Seiten, Format: 17,2x24,5x2 cm, ISBN-10: 3534235479, ISBN-13: 9783534235476, Bestell-Nr: 53423547M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Kurztext:

Der Autor zeigt, wie die Offenbarung Gottes und katastrophale Ereignisse in der Bibel miteinander verknüpft sind, von den alttestamentlichen bis zu den neutestamentlichen Büchern. Geschichte und geschichtliches Denken werden dabei zum Ort der Heilsvermittlung.

Infotext:

Die biblische Rede von Gott und die daraus entstandene Religiosität in Judentum, Christentum und Islam unterscheiden sich von anderen Weltreligionen durch ihren zentralen Bezug auf die Geschichte von den frühen Grunderfahrungen der Abrahams-Wanderung, des Exodus über die Königs-Geschichte Israels bis hin zum Leben Jesu. Gott offenbart sich in Geschichte, und Geschichte wird zum Ort der Heilsvermittlung. Bei genauerem Hinsehen stellt man jedoch fest: Katastrophen und Zusammenbrüche bilden den Hintergrund der Anwesenheit Gottes. Apokalypse hat von der Wortbedeutung und der literarischen Form her also ein Doppelgesicht: Sie bedeutet Offenbarung/Enthüllung, die stets mit einer katastrophischen Wende der Geschichte verbunden ist. Das Buch rekonstruiert den roten Faden biblischen Geschichtsdenkens von den alttestamentlichen Geschichtsbüchern über die Prophetie bis hin zur Apokalyptik und zu den neutestamentlichen Passionsgeschichten. Historisch-kritische Forschung zur Bibel, moderne Theologie und Geschichtsphilosophie werden dabei produktiv aufeinander bezogen.

Autorenbeschreibung

Gregor Taxacher, Dr. phil, geb. 1963, ist freier Journalist und Redakteur und außerdem in der Erwachsenenbildung tätig. Zahlreiche Veröffentlichungen zu theologischen Themen.