Apfelkuchen und Baklava oder Eine neue Heimat für Leila

Apfelkuchen und Baklava oder Eine neue Heimat für Leila

46% sparen

Verlagspreis:
13,00€
bei uns nur:
6,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Neu: 14.8., nur noch 1x vorrätig
Gebunden
ab 10 Jahren
Boje Verlag, 2016, 176 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3414824558, ISBN-13: 9783414824554, Bestell-Nr: 41482455M
Verfügbare Zustände:
Neu
13,00€
Sehr gut
6,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

"Es ist eine Walnuss aus Syrien. Aus dem Garten meiner Großmutter. Alles ist darin, alles ... Der Duft, das Zwitschern der Vögel, all seine Schönheit. Ich hatte diese Nuss bei mir, den ganzen Weg von Syrien nach Deutschland. Und nun habe ich sie verloren."

Als die 11-jährige Leila mit ihren Brüdern und der Mutter aus Syrien flieht, bleiben ihr Vater und ihre Großmutter zurück. Nur eine Walnuss aus dem Garten ihrer Oma hat Leila als Erinnerung bei sich. Es ist ein Stück Heimat, das sie mitnehmen kann. Umso schlimmer ist es für sie, als die Nuss eines Tages verschwunden ist.
Max, auch 11 Jahre alt, ist in einer Kleinstadt in Niedersachsen aufgewachsen. Was es bedeutet, aus seiner Heimat fliehen zu müssen, begreift er zunächst nicht. Aber er mag Leila und möchte sie kennenlernen. Als er ihr geduldig bei der Suche nach ihrer Walnuss hilft, entwickelt sich eine Freundschaft, die alles überstehen kann.

Rezension:

"Die Geschichte macht einfühlsam und anschaulich begreifbar, was Flucht bedeutet und wie Freundschaft helfen kann, dem Anderen Halt zu geben." Alexandra Seiter, Kölner Stadt-Anzeiger, 01.07.2016 "Kathrin Rohmann [...] gelingt der Spagat zwischen unterhaltsamer, kindgerechter Handlung und ernstem Hintergrund. Als Schullektüre mehr als empfehlenswert." Münchner Merkur, 28.04.2016 "[...] es ist eine schöne Geschichte über Freundschaft, Erinnerungen und übers Ankommen. Die Autorin erzählt auf leichte Weise von schweren Dingen [...]." Dein Spiegel, 7/2016

Autorenbeschreibung

Kathrin Rohmann, geb. 1967, hat neben ihrem Beruf als Agrar-Ingenieurin begonnen, für junge Leser zu schreiben. Ihre Kurzgeschichten sind in Zeitschriften (GECKO, Kinder-ZEIT) und im Radio (Bayerischer Rundfunk) erschienen. Mit diesem Titel legt sie ihr erstes Kinderbuch vor. Mit dem Stoff zu diesem Buch erhielt sie den Boje/Baumhaus Medienpreis 2015, der im Rahmen der Akademie für Kindermedien in Erfurt zum dritten Mal verliehen wurde. Franziska Harvey wurde 1968 in Frankfurt am Main geboren. Schon als Kind hat sie gern alles, was ihr in die Finger kam, gezeichnet. Nach der Schule studierte sie Grafikdesign an der Fachhochschule Wiesbaden und arbeitet seitdem als freie Illustratorin.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb