Antityp

Antityp

53% sparen

Verlagspreis:
16,95€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
in 2-3 Tagen vorrätig
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 6x vorrätig
Gebunden
Rowohlt, Reinbek, Bibel-Trilogie Bd.3, 2010, 158 Seiten, Format: 23,1 cm, ISBN-10: 3498035517, ISBN-13: 9783498035518, Bestell-Nr: 49803551M
Verfügbare Zustände:
Neu
16,95€
Gut
7,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Kurztext:

Die ihr glaubet, seht euch vor: Womöglich hat der Mann Humor!

Infotext:

VOM SAULUS ZUM PAULUS - NEUE HEILSLEHREN UND -GESTALTEN!
DIE BIBEL (IM KÖNIG-FORMAT), DRITTER UND LETZTER TEIL.
Der Mensch, zumindest in der Bibel, ist voll Verderbnis und von Übel, drum kommt bald einer, um vom Bösen uns arme Sünder zu erlösen, damit der Himmel schließlich siegt!
Wie? Hab ich was nicht mitgekriegt?
Der Erlöser war schon da?
Erlöser war schon da?
Aha?
Soso ...
Wie sonderbar ...
Die Welt, erlöst? Der Mensch ist frei?
Braucht\'s da der Trilogie Teil 3?
Doch! Der Heilige heißt diesmal Paul, fällt gleich zu Anfang schon vom Gaul, apostelt durch die Welt, und schon gibt es \'ne neue Religion!
Dann fälscht und ändert man noch was, ach Gott, jaja, so schnell geht das...
Zum Schluss hat uns die Christenheit von Logik und Vernunft befreit.
Doch zu unser aller Glück kehrt der Erlöser bald zurück, und die ihr glaubet, seht euch vor:
Womöglich hat der Mann Humor.

Autorenporträt:

König, Ralf
Ralf König, 1960 in Soest geboren, Studium der freien Graphik an der Kunstakademie Düsseldorf, ab 1980 Comic-Veröffentlichungen in diversen Schwulenmagazinen. Durchbruch mit Der bewegte Mann (1987), der als Comic wie als Film ein großes Publikum eroberte. Vielfache Auszeichnungen (u. a. 2010 mit dem Max-und-Moritz-Preis für den besten Comic-Strip für Prototyp und Archetyp). Seine Comics sind in 18 Sprachen übersetzt. Zahlreiche Ausstellungen, z.B. 2012 Das Ursula-Projekt im Kölnischen Stadtmuseum zu den Elftausend Jungfrauen. 2014 erhielt er den Max-und-Moritz-Preis für sein Lebenswerk.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb