Anti-Justine

Anti-Justine

60% sparen

Verlagspreis:
9,99€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Kartoniert/Broschiert
Eulenspiegel, Olympia Press, 2013, 240 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3359026217, ISBN-13: 9783359026211, Bestell-Nr: 35902621

Du möchtest informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutze unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhältst du eine Nachricht.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

"Welche Entschuldigung kann ein Autor vorbringen, der ein Werk wie das vorliegende veröffentlicht? Die Befriedigung seiner Leser muß das einizige Ziel eines Schriftstellers sein.
Ich war schon lange abgestumpft in Bezug auf die Frauen, als mir die Justine des Marquis de Sade in die Hände fiel. Das wollte ich auch genießen ... Und ich genoss fast in Raserei, ich zerbiss meiner Geliebten den Busen, krallte ihr das Fleisch zusammen ... Natürlich schämte ich mich nachher dieser Ausschreitungen, der Frucht meiner Lektüre. Und darum setzte ich mich hin und schuf mir selbst ein saftiges Erotikon , das mich so erregte, dass ich eine Bucklige,eine Krummbeinige, eine Zwergin hätte umarmen können. Hier ist es. Nehmt lest und es wird euch ebenso ergehen!"

Autorenbeschreibung

Restif de la Bretonne (geboren 1734 in Sacy, gestorben 1806 in Paris) war ein französischer Schriftsteller. Der Verfasser vieler Sittenromane und Sozialutopien kann retrospektiv als Mitbegründer des Verismus und Naturalismus bezeichnet werden.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb