Angst vor dem Glück

Angst vor dem Glück

zum Preis von:
19,95€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
innerhalb von 24 Stunden vorrätig
In den Warenkorb

Erzählungen. Mit einem Nachwort von Matthias Weichelt

Buchleinen
Manesse, Manesse Bibliothek der Weltliteratur, 2015, 256 Seiten, Format: 9,8x15,5x1,5 cm, ISBN-10: 3717523783, ISBN-13: 9783717523789, Bestell-Nr: 71752378A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Save Me
12,90€ 6,99€

Produktbeschreibung

Wiederentdeckung eines großen europäischen Erzählers

Ein Reisender findet sich unversehens in einer fremden Welt wieder - und in den Armen einer schönen Unbekannten; ein Familienvater hat von heute auf morgen seine ganze Sippe gegen sich, wird zum ungeliebten Patron ... Pirandello ist ein unerreichter Meister der subtilen Irritation, des tragikomischen Umkippens vom vermeintlich Realen ins Surreale. In seiner Prosakunst erweist sich die Unbeständigkeit dessen, was man Normalität nennt. Faszinierend zu sehen, wie der Autor aus kleinen Irritationen beiläufig die großen Dramen des modernen Menschen gestaltet.

Rezension:

"Ein großartiger Novellenband. ... Der große Pirandello ist eine der wichtigsten Entree-Figuren für die literarische Moderne in Italien." Ijoma Mangold, DIE ZEIT

Autorenbeschreibung

Pirandello, Luigi
Luigi Pirandello (1867-1936), geboren in der Nähe von Agrigent auf Sizilien, studierte Jura und Literatur an den Universitäten Palermo und Rom, arbeitete als Journalist und unterrichtete italienische Literatur. 1925 gründete er in Rom das «Teatro d'Arte», mit dem er jahrelang ganz Europa und Amerika bereiste. Sein Drama «Sei personaggi in cerca d'autore» («Sechs Personen suchen einen Autor», 1921) machte ihn weltberühmt. 1934 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb