Anatol Kotte

Anatol Kotte

zum Preis von:
25,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
innerhalb von 24 Stunden vorrätig
In den Warenkorb

Iconication..

Gebunden
Hatje Cantz Verlag, 2015, 224 Seiten, Format: 28,8x35,7x2,3 cm, ISBN-10: 377574035X, ISBN-13: 9783775740357, Bestell-Nr: 77574035A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

DADA
22,99€ 10,99€
Wein
14,00€ 5,99€
Villas
78,00€ 32,99€

Produktbeschreibung

Nicht nur Fassade: Was macht ein Bild zur Ikone?

Klappentext:

Rihanna, John Turturro, Angela Merkel, Martin Kippenberger, Mario Draghi oder auch Miss Piggy verbinden zwei Gemeinsamkeiten: Sie sind weltberühmt und sie standen vor der Kamera von Anatol Kotte. Seine einzigartigen Porträtfotografien kennt man aus dem Time Magazine, der Zeit, dem Stern oder der L Uomo Vogue. Aber was machen Kottes Fotografien besonders? Auf den ersten Blick sind sie kühl und distanziert, auf den zweiten emotional und dramatisch. Durch sie kommen die Porträtierten in den Genuss, eine ganz andere Seite von sich zu entdecken. Kotte nähert sich unvoreingenommen, sucht den besonderen Blick, die unerwartete Haltung oder Umgebung - bevorzugt in Schwarz-Weiß, immer bewegend. Zwischen die Porträts mischen sich auch überraschende Ansichten auf Städte und Landschaften. Welt und Menschen werden zu Ikonen, und wir können einen ganz neuen Blick auf sie werfen.

Klappentext:

Rihanna, John Turturro, Angela Merkel, Martin Kippenberger, Mario Draghi, and Miss Piggy share two things: they are world famous, and they have all stood in front of the camera of Anatol Kotte. His unique portrait photographs have featured in publications such as Time, Die Zeit, Stern, or LUomo Vogue. But what makes Kottes photographs special? At first glance they are cool and distant, and at second glance emotional and dramatic. They permit those being portrayed to discover very different aspects of themselves. Kotte approaches them candidly, seeks a special gaze, an unexpected demeanor or environmentpreferably in black and white, always moving. The portraits are also interspersed with surprising views of cities and landscapes. The world and individuals become icons, and we can take a very new look at them.

Autorenbeschreibung

Nadine Barth Studium der Philosophie, Literatur und Kunstgeschichte. Tätigkeit als Autorin, Journalistin und Galeristin. Organisiert mit ihrer Agentur 'barthouse' Ausstellungen und Kulturprojekte und publiziert in den Bereichen Fotografie und Mode. Sie lebt in Köln und Berlin.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb