Am Ufer des Varmo

Am Ufer des Varmo

zum Preis von:
19,90€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Dorfgeschichten

Halbleinen
Folio, Wien, Transfer Bibliothek Bd.110, 2015, 199 Seiten, Format: 14,4x21,7x1,9 cm, ISBN-10: 3852565782, ISBN-13: 9783852565781, Bestell-Nr: 85256578A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Ilias
20,30€ 5,95€

Produktbeschreibung

Die Wiederentdeckung des bedeutendsten italienischen Romantikers

In seinen Dorfgeschichten, den Novelle paesane, beschreibt Ippolito Nievo die herbe Schönheit Friauls und stellt dem idyllischen Leben auf dem Lande die Dekadenz des Adels gegenüber. Er erzählt von der Lebensgeschichte zweier Müllerskinder und ihren wilden Spielen am Flussufer des Varmo; von einem beherzten Mädchen auf der Reise zu ihrem cholerakranken Bruder nach Brescia oder von zwei Liebenden, die am Hochmut eines italienischen Felix Krull fast zerbrechen.

Autorenbeschreibung

Ippolito Nievo, geboren 1831 in Padua, gestorben 1861 bei einem Schiffsunglück. Jurastudium in Padua, dann u. a. Journalist. 1865 Gerichtsprozess wegen der Erzählung L'Avvocatino. 1855 begann er sein Meisterwerk Le confessioni d'un italiano, das 1867 postum erschien. Ab 1859 nahm er am Zweiten Italienischen Unabhängigkeitskrieg teil und gehörte an der Seite Garibaldis zum berühmten "Zug der Tausend".


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb