Alle Bücher versandkostenfrei! Gültig innerhalb Deutschlands vom 15. bis zum 19. September 2019. SSV Aktion bei arvelle.

Am Schreibtisch

Am Schreibtisch

45% sparen

Verlagspreis:
19,95€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Thomas Mann und seine Welt

Restposten, nur noch 2x vorrätig
von Inge Jens
Gebunden
Rowohlt, Reinbek, 2013, 208 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3498033417, ISBN-13: 9783498033415, Bestell-Nr: 49803341M
Verfügbare Zustände:
Neu
19,95€
Gut
10,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

DADA
22,99€ 10,99€
Gold
39,95€ 8,99€
Villas
78,00€ 32,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Inge Jens zieht Bilanz Inge Jens wurde als Editorin von Thomas Manns Tagebüchern gerühmt, als Biographin von Katia Mann und Hedwig Pringsheim gefeiert. Jetzt zieht sie eine persönliche Bilanz ihrer Jahrzehnte währenden Beschäftigung mit den Manns. Sie widmet sich dem Ort, an dem Thomas Manns Werke entstanden und den er selbst als das eigentliche Zentrum seines Lebens ansah: seinem Schreibtisch. Was war es für ein Möbelstück, an dem "TM" - wann immer möglich - den Vormittag verbrachte und sich dem täglichen Pensum widmete? Wo stand es, wie sah seine Umgebung aus, und was passierte im familiären und häuslichen Umfeld? Welches Schicksal hatte der Schreibtisch auf den verschiedenen Exilstationen der Manns nach 1933? Und wie unterschied sich Thomas Manns Schreibtischexistenz vom Leben anderer Autoren seiner Zeit? Inge Jens berichtet in diesem Buch auch über ihre persönlichen Begegnungen mit der Mann-Familie. Und sie dokumentiert in einem gesonderten Kapitel ihren Briefwechsel mit GoloMann. Ein Buch mit vielen überraschenden Einsichten - und ein großes Lesevergnügen. "Die Tagebuch-Ausgabe von Inge Jens ist ein Meilenstein in der Geschichte der Editionsphilologie. Vielleicht werden die Tagebücher Thomas Manns nie mehr dieselben sein, die sie vor Inge Jens waren oder die sie ohne Inge Jens gewesen wären." Thomas Sprecher, ehemals Leiter des Thomas-Mann-Archivs, Zürich

Rezension:

Ein großes Lesevergnügen. NDR Kultur

Autorenbeschreibung

Jens, Inge Inge Jens, geboren 1927 in Hamburg. Studium der Germanistik, Anglistik und Pädagogik, Promotion 1953. Herausgeberin der Tagebücher Thomas Manns, Mitarbeit an zahlreichen weiteren kulturhistorischen Projekten. Zusammen mit ihrem Mann Walter Jens schrieb sie die Bestseller «Frau Thomas Mann» (2003) und «Katias Mutter» (2005). 2009 erschienen ihre «Unvollständigen Erinnerungen» und wurden ebenfalls ein Bestseller. Sie lebt in Tübingen.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb