Am Horizont die Freiheit

Am Horizont die Freiheit

50% sparen

Verlagspreis:
9,99€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Historischer Roman

Kartoniert/Broschiert
Fischer Taschenbuch, Fischer Taschenbücher Bd.19470, 2015, 688 Seiten, Format: 18,9 cm, ISBN-10: 3596194709, ISBN-13: 9783596194704, Bestell-Nr: 59619470M
Zustand des Artikels: Gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Du möchtest informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutze unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhältst du eine Nachricht.


Produktbeschreibung

"Jorge Molist schreibt auf einer Stufe wie KEN FOLLET oder NOAH GORDON." El País

Der große Mittelalter-Roman des spanischen Bestsellerautors Jorge Molist

Llafranc, 1484: Bei einem Piratenangriff verliert der zwölfjährige Joan fast die ganze Familie. Dem Jungen gelingt die Flucht nach Barcelona. Im Schatten der prächtigen Kirchen und Paläste findet er Anstellung als Schreiber in einer Buchhandlung. Hier trifft er seine große Liebe Anna, Tochter eines jüdischen Goldschmieds. Als die Inquisition in der Stadt wütet, muss Anna nach Italien fliehen. Die Inhaber der Buchhandlung werden gefangen genommen und als Ketzer verbrannt. Joan entgeht zwar dem Tod, doch gerät er in Ketten an Bord einer Galeere. Zwischen Sizilien, Neapel, Rom und Genua kämpft er um seine Freiheit - und darum, seine Familie und seine große Liebe wiederzufinden.

"Fesselnd bis zur letzten Seite!" El Mundo

Rezension:

Jorge Molist ist ein brillanter Kenner der Geschichte Buch aktuell, Winter 2013/2014

Autorenbeschreibung

Jorge Molist wurde 1951 in Barcelona geboren. Durch seine Arbeit als Ingenieur verbrachte er viele Jahre in den Vereinigten Staaten und verschiedenen europäischen Ländern. Seine Begeisterung und Kenntnis der Geschichte brachte ihn zum Schreiben historischer Romane. Für "Das zweite Testament", alleine in Spanien über 150.000 Mal verkauft, wurde er 2004 für den Premio de Novela Histórica Alfonso X el Sabio nominiert. Es wurde in 10 Sprachen übersetzt. Heute lebt Jorge Molist als Unternehmensleiter in Madrid.Ulrich Kunzmann, geboren 1943, übersetzt seit 1969 aus dem Spanischen, Französischen und Portugiesischen; darunter Nicolas Chamfort, Napoleon Bonaparte, Maurice Blanchot und Nicolas Goméz Dávila.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb