Am Anfang ein Garten

Am Anfang ein Garten

76% sparen

Verlagspreis:
24,95€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Roman

Gebunden
Insel Verlag, 2014, 608 Seiten, Format: 12,7x20,5x3,7 cm, ISBN-10: 3458175970, ISBN-13: 9783458175971, Bestell-Nr: 45817597

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Save Me
12,90€ 7,99€
Save Us
12,90€ 7,99€
Save You
12,90€ 6,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

1933, auf dem Dach der Welt. Ein Mann und ein kleines Mädchen stapfen durch den Schnee. Sie folgen einer Karawane, die sich auf der Flucht von der Stadt Kashgar nach Süden befindet. Ob sie ihr Ziel erreichen, ist ungewiss. Deshalb will das kleine Mädchen, Nora, jetzt alles wissen. Und der Mann, Kamil, erzählt Nora die Geschichte von der Liebe. Die Geschichte von Kamil und Rahila. Sie beginnt 1903, als Kamils Mutter den Jungen in der schwedischen Missionsstation in Kashgar in Chinesisch-Turkestan zurücklässt. In der Missionsstation gibt es noch mehr Kinder ohne Mütter, eines von ihnen ist Rahila. Eine zeitlose Geschichte über die Liebe, über den Verlust und über Freundschaft, angesiedelt in einer Missionsstation in Chinesisch-Turkestan - im Hintergrund die Wüste, die Berge, die Götter und Asien. Markus Nummis Roman öffnet eine Tür in eine fremde Welt. Wir werden Zeugen einer großen Liebesgeschichte, die im Jahr 1903 beginnt - und sich bis ins Jahr 1941 hinein fortsetzt, als Rahila am Ende doch noch den Weg nach Indien und zu Kamil findet. "Ein Roman der Kinder. Sie sind ernst, sie sind verspielt, sie sind gelehrig und lebendig, bis sie mit aller Wucht und Wahrheit der grausamen Welt der Erwachsenen begegnen. Sie erinnern an die kindlichen Helden in Arundhati Roys Der Gott der kleinen Dinge ... Markus Nummi ist der große Zauberer der finnischen Literatur." Helsingin Sanomat

Rezension:

"Liebe, Verlust und Freundschaft, das sind die Themen in dem großartigen und in jeder Hinsicht zeitlosen Roman, der im historischen Gewand der Jahre 1903 bis 1941 zu den zentralen Fragen menschliche Identität vordringt. Geschrieben in dem melancholischen Ton, der für finnische Literatur so bezeichnend ist. Doch immer wieder geht er darüber hinaus ... " Ulrich Sonnenschein, hr-online 22.08.2014

Autorenbeschreibung

Nummi, Markus Markus Nummi, geboren 1959, Schriftsteller, Drehbuchschreiber, Produzent und Regisseur lebt in Helsinki. Bonbontag ist sein dritter Roman. Moster, Stefan Stefan Moster, geboren 1964 in Mainz, ist Schriftsteller und Übersetzer für finnische Literatur. Stefan Moster lebt in der finnischen Stadt Espoo.