Al Dente

Al Dente

44% sparen

Verlagspreis:
25,00€
bei uns nur:
13,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Geschichten aus den Küchen der Welt

Neu: 10.2., nur noch 1x vorrätig
von Al Imfeld
Kartoniert/Broschiert
Rotpunktverlag, Zürich, 1996, 200 Seiten, Format: 4 cm, ISBN-10: 385869164X, ISBN-13: 9783858691644, Bestell-Nr: 85869164M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Kurztext:

Was passt zusammen in einen Topf? Was nicht? Und: Ist der Mensch, was er isst? Al Infelds "Al Dente" ist nicht einfach ein Rezeptbuch - auch wenn man viel lernen kann, zum Beispiel über Reis- und Maissorten, die Zubereitung eines Gerichts gegen Heimweh oder den Gebrauch exotischer Gewürze. In erster Linie geht es dem Autor aber darum, im Essen wieder die ganz wesentliche kulturelle, gesellschaftliche Tätigkiet aufzuspüren. Wir KonsumentInnen, die vor vollen Regalen stehen, atemberaubende Speisekarten studieren oder mal eben einen Hamburger verdrücken, erhalten Anregungen, um aufmerksamer einzukaufen und zu essen, ohne daß wir dabeigleich jeden Spaß verlieren.

Infotext:

Was paßt zusammen in einen Topf? Was nicht? Und: Ist der Mensch, was er ißt? Al Imfelds "Al dente" ist nicht einfach ein Rezeptbuch - auch wenn man viel lernen kann, zum Beispiel über Käse, Suppen, Znüni und Zvieri oder den Gebrauch exotischer Gewürze.

Autorenbeschreibung

Al Imfeld, geboren 1935, gilt als einer der besten Afrikakenner und engagierter Aufklärer zwischen Schwarzafrika und Europa. Er ist Autor von über fünfzig Büchern über afrikanische und entwicklungspolitische Themen. Der in Zürich lebende freischaffende Wissenschaftler und Journalist ist zudem Gründer von "i3w Information 3. Welt" in Bern und Mitherausgeber der Romanreihe Dialog Afrika. Für sein engagiertes Werk erhielt er verschiedene Auszeichnungen, u.a. den Literaturpreis der Stadt Zürich, den Europäischen Journalistenpreis in Klagenfurt und den Publikumspreis der Innerschweizer Literatur.