Aktuelle Neuropädiatrie 1990

Aktuelle Neuropädiatrie 1990

Neugeborenenneurologie, Nichtinvasive Untersuchungsmethoden, Anfallsleiden, neurometabolische bzw. neurodegenerative Erkrankungen, Infektionskrankheiten des ZNS, Extrapyramidale Erkrankungen, Medikamentö

44% sparen1 Statt: 54,99 €1
30,99 € inkl. MwSt.
Mängelexemplar (Zustand: Sehr gut)
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1
Varianten:
Mängel-exemplar
30,99 €
Neu - nicht verfügbar
54,99 €
versandkostenfrei!
Nur noch 1x vorrätig
In den Warenkorb

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktdetails  
Verlag Diverse
Auflage 2011
Seiten 453
Format 24,2 cm
ISBN-10 3642768342
ISBN-13 9783642768347
Bestell-Nr 64276834M

Produktbeschreibung  

Die Aktuelle Neurop{diatrie 1990 fa~t die Ergebnisse der
Jahrestagung der Gesellschaft f}r Neurop{diatrie zusammen,
die vom 15. bis 17. November in Basel stattgefunden hat.
Im Mittelpunkt stehen die Neugeborenen Neurologie, nicht in-
vasive Untersuchungsmetho- den sowie Aspekte der neurometa-
bolischen Erkrankungen. Bei den nicht invasiven Untersu-
chungsmethoden werden die Anwendung der neuen Methodik der
Magnetstimulation sowie Ergebnisse der Doppler-Technik und
des SPECTbehandelt. Be- sondere Aufmerksamkeit wurde der
Weiterentwicklung neurophy- siologischer Untersuchungsmetho-
den gewidmet. In der Neugebo- renen Neurologie werden vor
allem diagnostische Probleme bei Neugeborenenkr{mpfen und
bei neurometabolischen Erkrankungen diskutiert. Daneben geht
das Buch auch auf M glichkeiten und Grenzen der medikament -
sen Therapie in derNeurop{diatrie ein. Der Leser kann sich
gezielt }ber den neuesten Stand der erw{hnten Gebiete infor-
mieren.

Inhaltsverzeichnis:

Neugeborenenneurologie.- Phenytoin-Komedikation als effektive Therapie bei Phenobarbitalresistenten Neugeborenenkrämpfen.- Therapieresistente epileptische Syndrome bei Neugeborenen und jungen Säuglingen.- Zusatztherapie mit Vigabatrin (Gamma-Vinyl-GABA) zur Behandlung therapieresistenter Neugeborenenkrämpfe.- Zentral bedingte Atemstörungen bei Neugeborenen.- Prognostische Wertigkeit kardiorespiratorischer Dysregulationen im Schlaf von Früh- und Neugeborenen.- Neurologische Prognose bei Small-for-date (SGA)-Kindern.- Prognostische Auswertung der ausgetragenen Risikoneugeborenen.- Postnatale CPK-BB-Messungen bei Frühgeborenen mit posthämorrhagischer Ventrikeldilatation.- Die Bedeutung der Magnetresonanz-Tomographie (MRT) des Gehirns im Säuglings- und Kleinkindalter.- Arthrogryposis multiplex congenita - Klinik - Genetik - Therapie.- Zwerchfellparese als seltene Erstmanifestation eines Morbus Werdnig-Hoffmann.- Manifestation eines Prader-Willi-Syndroms als neonatale Muskelhypotonie bei einem Frühgeborenen.- Repetitive, alternierende und sequentielle Bewegungsabfolgen im Alter von 7-10 Jahren bei termin- und frühgeborenen Kindern.- Chronobiometrie der Rhythmogenese in Neugeborenen.- Nichtinvasive Untersuchungsmethoden.- Visuell evozierte Potentiale bei Kindern mit Migräne.- Prädiktiver Wert akustisch evozierter Hirnstammpotentiale in der pädiatrischen Intensivmedizin.- Bedeutung und Grenzen der akustisch evozierten Hirnstammpotentiale in der Neonatologie und Pädiatrie.- Die Entwicklung der kontralateralen Reizantwort bei frühen akustisch evozierten Potentialen.- Elektrisch ausgelöste Long-latency-Reflexe der Handmuskeln im Kindes- und Jugendalter - Normwerte und Veränderungen bei peripheren und zentralnervösen Störungen.- Die mittels Magnetstimulation ermittelten motorischen evozierten Potentiale.- Nichtinvasive Elektromyographie motorischer Einheiten - Vorstellung einer neuen Methodik und erste klinische Erfahrungen im Kindesalter.- Magnetresonanzuntersuchungen bei Kleinkindern.- Berechnete T2-Werte als Entwicklungsmarker der weißen Substanz.- MRI-Befunde bei nichtprogredienter zerebellärer Ataxie.- Stellenwert der zerebralen Doppler-Sonographie in der Neuropädiatrie.- Prognostischer Wert der Doppler-Sonographie beim kindlichen Hirnödem.- Sonographie und Magnetresonanz bei Agenesie des Corpus callosum: Ist eine prognostische Einschätzung möglich?.- SPECT in der neuropädiatrischen Diagnostik.- SPECT bei Kindern mit benigner Epilepsie und zentrotemporalen Spitzen.- Anfallsleiden.- Diagnostisch richtungsweisende EEG-Muster.- Die TSH-Sekretion epileptischer Kinder unter Carbamazepin.- Therapieresistente Krampfanfälle und spastisch-dystone Zerebralparese als Manifestation einer atypischen nichtketotischen Hyperglyzinämie.- Hochdosierte Vitamin-B6-Behandlung bei BNS-Anfallsleiden.- Immunglobuline und IgG-Subklassenspiegel bei epileptischen Kindern unter Natriumvalproat-oder Carbamazepintherapie.- Neurometabolische bzw. neurodegenerative Erkrankungen.- Volumenselektive Protonen-Spektroskopie des Gehirns bei Kindern mit neurodegenerativen Erkrankungen.- Letale Valproat-Unverträglichkeit bei progressiver zerebraler Poliodystrophie Alpers.- Das Hallervorden-Spatz-Syndrom - eine Verdachtsdiagnose intra vitam mittels Magnetresonanztomographie.- B1-Variante einer GM2-Gangliosidose - Fallbeschreibung eines seltenen Krankheitsbildes.- Die Bedeutung der Kernspintomographie (MRT) bei der Diagnose des Morbus Pelizaeus-Merzbacher (MPM).- Klinische Variabilität bei 2 Patienten mit Aspartoacylase-Defekt (Leukodystrophie Typ Canavan).- Knochenmarktransplantation bei einem Jungen mit spätinfantiler metachromatischer Leukodystrophie (MLD).- Asymptomatische Makrozephalie als Frühsymptom von Organoazidopathien.- Untersuchungen bei mitochondrialen enzephalomyopathie-Syndromen mit Hilfe der Protonen-NMR-Spektroskopie und der DNA-Analyse - Bedeutung für Ätiologie und Pathogenese.- Wernicke-Enzephalopathie als tödliche Kompl

Mehr Angebote zum Thema  

Verpasse keine Highlights & Aktionen. Jetzt zum Newsletter anmelden.

Wenn du unseren Newsletter abonnierst, willigst du damit ein, dass deine E-Mail Adresse gespeichert und gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO verarbeitet wird. Einzelheiten zur Speicherung und Nutzung deiner Daten findest du unter Datenschutz und Datensicherheit. Zur Optimierung unseres Angebots werten wir in anonymisierter Form aus, wie viele Links in unserem Newsletter angeklickt werden. Diese Auswertung lässt keinen Rückschluss auf deine Person oder sonstige deiner Daten zu und wird nicht mit anderen personenbezogenen Daten oder Bestelldaten verbunden. Die Auswertung der Klickzahlen erfolgt allein zu statistischen Zwecken.
Eine Abmeldung ist jederzeit über einen Link am Ende jeden Newsletters möglich.
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Diese Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Diese Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt oder um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.

7 Der gebundene Preis des Buches wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Preis.

8 Sonderausgabe in anderer Ausstattung, inhaltlich identisch. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den Vergleich Originalausgabe zu Sonderausgabe.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.