Adel, Aristokratie, Elite

Adel, Aristokratie, Elite

zum Preis von:
79,95€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Sozialgeschichte von Oben

Gebunden
Akademie Verlag, Elitenwandel in der Moderne / Elites and Modernity Bd.13, 2016, 349 Seiten, Format: 17,6x24,4x2 cm, ISBN-10: 3050050667, ISBN-13: 9783050050669, Bestell-Nr: 05005066A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Computus
11,90€ 5,99€

Produktbeschreibung

Im Zentrum der Reihe stehen Relevanz und Bedeutungswandel von Eliten in der europäischen Moderne. Sie thematisiert das Machtbeharren des Adels und untersucht zugleich die Entstehung neuer Elitenformationen im Kontext aufkommender Massenmedien und gesellschaftlicher Mobilisierung.

Klappentext:

Der Adel ist erst spät in den Fokus der Sozialgeschichte gerückt. Heinz Reif, Pionier und Doyen der deutschen Adelsforschung, analysiert die Leistungen des Adels in Bezug auf Herrschaft, Besitz, Selbstdarstellung, Gestaltungskraft und Anpassungsfähigkeit. Darüber hinaus diskutieren die hier versammelten Beiträge weitergehende Fragen der modernen Elitenforschung. Der Band analysiert die bemerkenswerte Elastizität des Adels und schreitet die Grenzen seiner Wandlungsfähigkeit ab.

Klappentext:

Only quite recently has the nobility become a focus of social history. Heinz Reif, the pioneer and dean of German nobility research, analyzes the functions of the nobility in terms of rule, property, self-presentation, political power, and adaptability. In addition, the essays collected in this volume discuss broader questions in modern research on elites.

Autorenbeschreibung

Heinz Reif, Center for Metropolitan Studies, Technische Universität Berlin.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb