Abrechnung für Zahnarztpraxen Kompakt

Abrechnung für Zahnarztpraxen Kompakt

zum Preis von:
49,90€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei

Der Kassenpatient in der Zahnarztpraxis - Der Privatpatient in der Zahnarztpraxis - Behandlung des Honorars

Kartoniert/Broschiert
HDS-Verlag, Weil im Schönbuch, 2015, 104 Seiten, Format: 17x24x0,7 cm, ISBN-10: 3955540596, ISBN-13: 9783955540593, Bestell-Nr: 95554059A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Du möchtest informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutze unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhältst du eine Nachricht.


Produktbeschreibung

Der Kassenpatient in der Zahnarztpraxis.
Der Privatpatient in der Zahnarztpraxis.
Behandlung des Honorars.
Dieses Buch zeigt dem Leser, wie die Abrechnung in einer Zahnarztpraxis optimal erfolgen sollte. Die Zahnärztin und der Zahnarzt sind heute nicht nur Mediziner, sondern sie müssen auch Kaufmann, Personalleiter, Steuerberater usw. in einer Person sein. Wirtschaftliche Aspekte und deren Prüfung werden in diesem Buch ebenso betrachtet. Wer wirtschaftlichen Erfolg haben will, der muss seine Praxis effektiv strukturieren. Dieses Buch gibt Tipps, wo beim Kassenpatienten gerechte und optimale Zuzahlung erzielt werden kann, die den gesetzlichen Vorschriften entspricht. Entsprechende Beispiele zeigen diese Möglichkeiten. Die gleichen Anforderungen stellen sich bei Privatpatienten im Rahmen der Privatliquidation. Honorare, die von der Zahnärztin oder vom Zahnarzt erarbeitet werden, sollen auch entsprechend richtig abgerechnet werden.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis

Die Autorin V
VorwortVII
Abkürzungsverzeichnis XI

1.Der Kassenpatient in der Zahnarztpraxis1
1.1Wirtschaftliche Aspekte und deren Prüfung1
1.2Dokumentation5
1.3Patientenaufklärung7
1.4Zuzahlung auch beim Kassenpatienten möglich8

2.Der Privatpatient in der Zahnarztpraxis 32
2.1Paragrafen der GOZ - was muss beachtet werden 32
2.2Aufklärung aus Sicht des Privatpatienten 36
2.3Arbeiten mit Stundensatz 37
2.4Steigerungssätze sind wichtig für die Wirtschaftlichkeit 38

3.Honorar 40
3.1Analogberechnung in der Zahnarztpraxis - Wichtiger wirtschaftlicher Aspekt 40
3.2Neue Behandlungsmethoden 43
3.3Richtige Berechnung 45
3.4Zusatzleistungen anbieten 45
3.5Der Wettbewerb bleibt 46

4.Hinweise zur Rechnungslegung/Steuer 48

5.Abrechnungsbeispiele aus der Zahnarztpraxis 51
5.1Abrechnungsbeispiele Kombinationszahnersatz 51
5.2Abrechnungsbeispiele festsitzender Zahnersatz 56
5.3Abrechnungsbeispiele Brücke mit Anhänger 60
5.4Abrechnungsbeispiele Suprakonstruktionen 63
5.5Abrechnungsbeispiele Analogberechnung und Festzuschussgruppe 6 74
5.6Abrechnungsbeispiele Verlangensleistungen nach
2 Abs. 3 GOZ 78
5.7Abrechnungsbeispiele ohne Festzuschüsse 82
Stichwortverzeichnis 87

Autorenbeschreibung

Ines Elvers, selbstständige Praxisbetreuerin für zahnärztliche Abrechnung, Praxismanagerin, Referentin von Seminaren und Webinaren ist Geschäftsführerin der Firma "BSIK - Zahnärztliches Praxismarketing" seit 2003. Schwerpunktmäßig beschäftigt sie sich mit der Abrechnung in Zahnarztpraxen, sowohl im Kassenzahnärztlichen als auch Privatzahnärztlichen Bereich. Hier gilt ihr Hauptaugenmerk auf Zahnarztpraxen mit Liquidationsschwierigkeiten. Frau Elvers erstellt Abrechnungsanalysen und bereitet gemeinsam mit dem Praxisteam die Ergebnisse auf. Durch das NLP-Studium mit Abschluss NLP-Practitioner und der Ausbildung zur Praxismanagerin begleitet Frau Elvers auch Neueröffnungen und Konfliktbewältigung in den Teams. Frau Elvers schreibt Artikel zum Thema Abrechnung für Fachliteratur.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb