Abgemixt

Abgemixt

39% sparen

Verlagspreis:
6,50€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Ein autobiografischer Jugendroman

Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Verlag an der Ruhr, K.L.A.R. reality, 2010, 125 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3834607312, ISBN-13: 9783834607317, Bestell-Nr: 83460731M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Roman für Jugendliche von 13-16 Jahren, auch als Klassenlektüre an weiterführenden Schulen geeignet, Fach: Deutsch, Förderunterricht, Klasse 8-10 +++ K.L.A.R.-reality bedeutet: hundert Prozent autobiografische Geschichten, erzählt von jungen Menschen mit teils schweren Einzelschicksalen. Die Romane sind von Jugendlichen für Jugendliche geschrieben und werden bei Ihren Schülern das Lesefieber entfachen, denn nichts ist spannender als Geschichten aus dem realen Leben. Weiterhin sorgt der einfache Aufbau der Romane, mit kurzen Kapiteln, leicht verständlichem Vokabular und einer alltagsnahen Sprache für einen schnellen Leseerfolg, der Ihre Schüler nach dem Unterricht auch zu Hause weiterlesen lässt. Die Jugendbücher sind somit ideal für die Leseförderung in der Sekundarstufe und können von Lehrern als Schullektüre an Förderschulen, Hauptschulen, Realschulen und Gesamtschulen eingesetzt werden. Zum Inhalt: Die packende Geschichte von Hasan, die er im K.L.A.R.- reality Roman "Abgemixt" erzählt, zieht die Leser sofort in ihren Bann. Sie handelt von einer Welt jenseits der legalen Grenzen - vom Dealen, von Einbruch, Raub und Überfällen. Wie es dazu kommt? - Hasan hat ganz andere Dinge im Kopf als Schule. Er will nur eins: rappen! Tagsüber nimmt er im selbstgebauten Tonstudio auf, und nachts ist er unterwegs, um als Dealer Geld zu verdienen. Hasan verliert die Kontrolle über sein Leben, das nur noch aus Rap, Kiffen und Kriminalität besteht. Er landet im Gefängnis. Aber auch in Haft hält er an seiner Musik fest und hat einen Traum: rauskommen und ein normales Leben führen - für die Musik, ohne Drogen und Verbrechen ...

Inhaltsverzeichnis:

Widmung Kapitel 1: Die Familie ist alles Kapitel 2: Einer für alle, alle für einen Kapitel 3: Illegale Geschäfte Kapitel 4: Drogen, Frauen und ein krasser Ruf Kapitel 5: Feuerfrei Kapitel 6: Schock! Die Bullen! Kapitel 7: Knast Kapitel 8: Bewährung Kapitel 9: Neue Kontakte Kapitel 10: Mein Auftritt So ist das Leben, Bruder

Leseprobe:

Als wir begannen, Bücher in der Reihe K.L.A.R.-reality zu verlegen, war dies auch für uns in der Redaktion etwas Besonderes. Während wir es sonst mit "erfundenen" Geschichten zu tun hatten, erzählten uns plötzlich junge Menschen ihre eigene, reale Lebensgeschichte - und meistens war diese nicht gerade schön bzw. positiv. Junge Menschen berichteten von ihren teils schweren Schicksalen, sie schrieben über Tod, Krankheit, Haft, Misshandlung oder Prostitution. Diese Lebensgeschichten haben auch uns in der Redaktion betroffen gemacht; man könnte auch sagen, sie haben uns mitgenommen. Besonders deutlich wurde das, als ich Hasan, den Autor dieses Romans, in der JVA besucht habe. Dort habe ich nicht nur gesehen, in welchen Zuständen die Häftlinge in der JVA leben, sondern mir ist auch bewusst geworden, wie schnell junge Menschen durch unser Sozialsystem fallen. Sind sie erst einmal auf der schiefen Bahn, ist es sehr schwer, wieder auf den "richtigen" Weg zu kommen. Obwohl sie im Gefängnis eine Schulausbildung und anderweitige Unterstützung erfahren, ist dies bei Weitem nicht genügend Hilfestellung. Unser Angebot, ihr Leben in einer Autobiografie zu veröffentlichen, war für die jungen Häftlinge weit mehr als nur ein Buchprojekt - sie haben mit dem Schreiben auch ihr Leben reflektieren und einige Ereignisse aufarbeiten können. Dies war für uns in der Redaktion, inmitten der vielen traurigen Geschichten, ein sehr positives Gefühl. Carolin Köhne -Leitung Redaktion Sekundarstufe Verlag an der Ruhr-


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb