ADAC Reisemagazin Schweiz

ADAC Reisemagazin Schweiz

zum Preis von:
8,10€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Ein Land putzt sich heraus

Kartoniert/Broschiert
Travel House Media, ADAC Reisemagazin Nr.147, 2015, 162 Seiten, Format: 21x27,6x0,6 cm, ISBN-10: 3862071693, ISBN-13: 9783862071692, Bestell-Nr: 86207169A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Preisgekrönte Autoren, international gefragte Fotografen und neue Perspektiven auf Länder, Regionen und Städte quer über den Globus: Dafür steht das ADAC Reisemagazin. Neben der hohen journalistischen Qualität legt die Redaktion besonderen Wert auf umfangreichen Service: Zu jeder Reportage findet der Leser ausführliche Informationen und Tipps für die eigene Reise, etwa 300 Empfehlungen pro Heft. Zahlreiche Detailkarten und eine große Übersichtskarte runden das Angebot ab.

Themen in diesem Magazin:
++Grand Tour of Switzerland: Eine Rundtour verbindet als neue touristische Themenstraße ab 2015 die landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte der Schweiz. Grund für unseren Autor, sein Motorrad zu satteln und durch die idyllische Bergwelt zu kurven.
++Ab ins Bett: Jugendherbergen sind längst nicht mehr, was sie mal waren - schon gar nicht in der Schweiz. Die neue Generation der Hostels ist nicht nur erschwinglich, sondern auch schick, trendig und für alle Altersklassen offen.
++Top-Kuh: Werden Hufe pedikürt, Hörner poliert und Stirnhaare geglättet, dann ist es wieder Zeit für die Wahl der schönsten Kuh der Schweiz. Die Jury ist kritisch und die Konkuhrrenz groß!
++Grenzerfahrung: Im italienischsprachigen Kanton Tessin trifft mediterraner Lebensstil auf eidgenössische Ordnung. Wen oder was trennt diese Grenze, die durch den Luganer See, über Berge und durch alte Dörfer läuft? Und was verbindet diese Kulturlandschaft?
++Zum Dahinschmelzen: Die Westschweiz ist bekannt für verschiedene Käsesorten wie Raclette und Gruyère. Drei Meisterköche kreieren für uns Gerichte vom Amuse- Gueule bis zum Dessert, in denen Käse glänzt.
++Bankgeheimnis: Zürichs Nachtleben gilt inzwischen als eines der hippsten und coolsten in Europa - obwohl oder gerade weil hier so viele in Schlips und Anzug arbeiten? Wir lassen uns von internationalen Bankern beraten, in welchen Bars und Clubs ihr Geld am besten angelegt ist.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb