6 Sonaten Wq 125-127, 129, 130, 134, Flöte und Klavier (Cembalo mit Violoncello).

6 Sonaten Wq 125-127, 129, 130, 134, Flöte und Klavier (Cembalo mit Violoncello).

zum Preis von:
22,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
innerhalb von 24 Stunden vorrätig
In den Warenkorb

Erstausgabe im Urtext mit ausgesetztem Generalbass. 9 Min.

Geheftet
Zimmermann Musikverlag, Musik für Flöte, 1958, 84 Seiten, Format: 23,2x30,2x0,7 cm, ISBN-13: 9790010180007, Bestell-Nr: 01018000EA

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Fakt ab!
14,99€ 6,99€
BE
24,99€ 13,99€

Produktbeschreibung

Die Walther-Ausgabe von 1958 ist ganz ausgezeichnet. Der bezifferte Bass wurde von ihm nach den Anweisungen ausgesetzt, die der Komponist im 2. Teil seines Versuch über die wahre Art, das Klavier zu spielen (Berlin 1762) gegeben hat.
Schwierigkeitsgrad: 3

Inhaltsverzeichnis:

Sonate Nr. 1 B-Dur Wq 125 - Sonate Nr. 2 D-Dur Wq 126- Sonate Nr. 3 G-Dur Wq 127- Sonate Nr. 4 D-Dur Wq 129 - Sonate Nr. 5 B-Dur Wq 130 - Sonate Nr. 6 G-Dur Wq 134

Inhaltsverzeichnis:

Sonata Nr. 1 B-Dur Wq 125 - Sonata Nr. 2 D-Dur Wq 126- Sonata Nr. 3 G-Dur Wq 127- Sonata Nr. 4 D-Dur Wq 129 - Sonata Nr. 5 B-Dur Wq 130 - Sonata Nr. 6 G-Dur Wq 134

Autorenbeschreibung

Bach, Carl Philipp Emanuel
Carl Philipp Emanuel Bach, der zweitälteste Sohn Johann Sebastian Bachs, wurde nach fast dreißigjährigem Hofdienst bei Friedrich II. zum Musikdirektor an den fünf Hauptkirchen der Hansestadt Hamburg als Nachfolger Telemanns berufen.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb