3in1-Reiseführer Lüneburger Heide

3in1-Reiseführer Lüneburger Heide

zum Preis von:
11,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
innerhalb von 24 Stunden vorrätig
In den Warenkorb

Für Ihren Aktiv-Urlaub. Kompakte Reiseinfos. Ausgewählte Wandertouren. Ausgewählte Radtouren

Kartoniert/Broschiert
PublicPress, 3in1-Reiseführer, 2014, 192 Seiten, Format: 11,1x18,8x0,9 cm, ISBN-10: 3899208277, ISBN-13: 9783899208276, Bestell-Nr: 89920827A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Eine der ältesten Kulturlandschaften Europas erwartet den Reisenden zwischen Hamburg und Hannover. Die abwechslungsreiche Landschaft mit unendlichen Wäldern, faszinierenden Mooren und den größten zusammenhängenden Heideflächen Mitteleuropas gilt als Eldorado für Naturliebhaber. Traumhafte Wander- und Radwege bieten Aktivurlaubern und Familien unendlich viele Möglichkeiten, die Region zu erkunden. Die romantischen Altstädte von Celle und Lüneburg, die vielen Feste und kulinarischen Spezialitäten lassen zudem die Herzen der Genussurlauber höher schlagen. Das Museumsdorf Hösseringen entführt in die alte Zeit der Heidebauernwirtschaft, der Weltvogelpark Walsrode und der Serengeti-Park Hodenhagen bieten exotisches Flair. Im Heidepark Soltau, mit seinen sagenhaften Fahrgeschäften und tollen Shows, kann man jede Menge Action erleben, im Designer Outlet modern shoppen. Auch Kunst spielt in der Lüneburger Heide seit mehr als 150 Jahren eine große Rolle. Mit der Kunsstätte Bossard, dem König-Museum in Unterlüss und den zahlreichen Land-Art-Projekten von klassisch bis modern gibt es für jeden etwas zu entdecken. Der "3in1-Reiseführer Lüneburger Heide" stellt in 20 ausgewählten Wander- und Radtouren die Lüneburger Heide vor. Neben den Highlights wie Totengrund und Wilseder Berg werden auch Geheimtipps wie die "Schwindequelle", das "Marxener Paradies" oder die "Sieben Steinhäuser" entdeckt. Wanderer erkunden den Wacholderwald und wandeln auf den Spuren der Heideköniginnen. Das einzigartige Pietzmoor kann von einem Bohlensteg aus bewundert werden. Entspannt radeln Radfahrer durch die Vogelparkregion, lüften das Geheimnis um das Grab von Hermann Löns und können sich anschließend mit Buchweizentorte oder Schnuckenbraten stärken.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb