111 Kölner Kneipen die man gesehen haben muß

111 Kölner Kneipen die man gesehen haben muß

47% sparen

Verlagspreis:
16,95€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Emons, 2011, 260 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3897058383, ISBN-13: 9783897058385, Bestell-Nr: 89705838M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
16,95€
Sehr gut
8,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

111 süffige Geschichten über Kölner Traditionslokale - vom kölschen Brauhaus über die Weetschaff op d'r Eck und die Veedekskneipe bis hn zum algedienten Szenetreff. Hier geht es nicht um Gastrokritik, nicht um Kölsch-Preise und die Qualität der Rotweinsoße, sondern um Fragen wie: Was hat der Schawzze Köbes mit der "Liz Taylor von Ehrenfeld" zu tun? Wo trank man sein Feierabendbier mit blutverschmierter Schürze? Un führt ein Weg von der blauen Muschel in die Kammer des Schreckens.

Autorenbeschreibung

Bernd Imgrund, geboren 1964 in Köln, arbeitet als Autor und Journalist. Unter anderem schrieb er eine Kulturgeschichte des Skatspiels ('Das Skat-Lesebuch') sowie den Schelmenroman 'QuinnKuul'. Im Emons Verlag erschienen das 'Kölner Sammelsurium', der satirische Reiseführer 'Ölle. Die Stadt am Niehr', der Roman 'Fränki' sowie die Stadtführer '111 Kölner Orte, die man gesehen haben muss', Band 1 und 2, und '111 Orte im Kölner Umland, die man gesehen haben muss'