111 Geschäfte in München, die man erlebt haben muss

111 Geschäfte in München, die man erlebt haben muss

47% sparen

Verlagspreis:
14,95€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Der ungewöhnliche Shopping-Guide

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Emons, 111 Geschäfte ..., 2013, 230 Seiten, Format: 13,6x20,5x1,8 cm, ISBN-10: 3954512041, ISBN-13: 9783954512041, Bestell-Nr: 95451204M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Ob Bummeln oder Shoppen das gehört in der nördlichsten Stadt Italiens zum Lebensgefühl. Traditionelle Marken treffen auf kleine individuelle Labels. Uriges trifft auf Exklusives. Zwar werden immer mehr kleine Geschäfte von Giganten verdrängt. Gleichzeitig hat sich in den letzten Jahren vieles getan, und neue außergewöhnliche Läden schossen aus dem Boden. Von der Au bis Westend jedes Stadtviertel ist eine wahre Schatztruhe. Zur Beruhigung also: Es gibt sie noch, die kleinen Läden und ihre originellen Besitzer, die einen zum Staunen bringen abseits des Mainstreams.

Autorenbeschreibung

Alexandra Brücher-Huberova wurde in Prag geboren, ist in München aufgewachsen und studierte hier Germanistik, Slawistik und Psychologie. Sie arbeitete als freie Journalistin für den Hörfunk und leitet heute landeskundliche Seminare für das Goethe-Institut in München. Eines Tages bekam sie Fernweh und ging nach Peking. Nach drei Jahren bekam sie Heimweh und kehrte wieder zurück. München bleibt ihre Wahlheimatstadt.